Digitale Selbstheilung®

Eine neue Form der
Transformationstherapie

Die passende Therapieform mit transparenter Technologie lasse ich auf Wunsch in Deine Behandlungen mit einfließen.

Digitale Selbstheilung®

Eine neue Form der Transformationstherapie

Die passende Therapieform mit transparenter Technologie lasse ich auf Wunsch in Deine Behandlungen mit einfließen.

Digitale Selbstheilung®

Eine neue Form der Therapie

Die passende Therapieform mit transparenter Technologie lasse ich auf Wunsch in Deine Behandlungen mit einfließen.

Zur Therapieunterstützung und Prävention

Es kommt nicht nur auf das Visuelle bei Digitale Selbstheilung® an, sondern auf die kombinierte Wirkung auf Deine 5 Sinne mit Farb- und psychologischen Worte-Therapie untermalt mit 432-Hertz-Therapiemusik (Herzfrequenz) und Programm-Monitor. Die Ergebnisse sind fantastisch und transparent.

Zur Therapieunterstützung und Prävention

Es kommt nicht nur auf das Visuelle bei Digitale Selbstheilung® an, sondern auf die kombinierte Wirkung auf Deine 5 Sinne mit Farb- und psychologischen Worte-Therapie untermalt mit 432-Hertz-Therapiemusik (Herzfrequenz) und Programm-Monitor. Die Ergebnisse sind fantastisch und transparent.

Was ist Digitale Selbstheilung®?

Was ist Digitale Selbstheilung®?

Erlebe die Kraft als visuelle Digitalmedizin über die 5 Sinne-, Farb-, Worte-Therapie mit 432-Hertz-Therapiemusik (Herzfrequenz). Es handelt sich um eine visuelle Methodik im Bereich Digitale Selbstheilung® über die sogenannten „Lichtquantenvideos“. Dabei werden fünf Komponenten in den Videos übertragen, um alte Muster auf psychischer und physischer Ebene ins Positive zu wandeln.

Farben sind ein atmosphärischer Umweltfaktor, der uns unter Umständen müde, apathisch oder krank machen kann oder wach, aktiv und gesund. Fehlende Farbinformationen in unserem Energiesystem verringern unsere Fähigkeiten im Gehirn und im Körper.

Wohlbefinden und Gesundheit verbesserten sich durch die neue Farbgebung um 62,7%, der Verbrauch von Medikamenten sank um ca. 30,1% laut einer Studie „Farbe und Gesundheit“ von Prof. Dr. Axel Buether aus dem Jahre 2019.

Welche Therapieformen sind integriert?

Welche Therapieformen
sind integriert?

7 Farben aus unserem Sonnenspektrum: psychologische und physiologische Wirkung, höhere Wahrnehmung im Raum, höhere Fürsorge.

Aktivierung über die fünf Sinne: Erhöhung von Gleichgewichtsinn, Körpersinn, Bewegungssinn, Lebenssinn, Ich-Sinn, soziale Sinne, Sprachsinn, Gedankensinn, Tast- oder Fühlsinn.

Therapiemusik 432 Hertz: beruhigende und tief entspannende Wirkung über die Herzfrequenz. Weitgehend unbekannt ist, dass die Musik in der westlichen Welt auf einen willkürlich festgelegten Referenzton gestimmt ist, nämlich den Kammerton A1 mit 440 Hz. Forscher haben herausgefunden, dass Klänge bei 432 Hz eine beruhigende Wirkung auf das Gehirn und das Nervensystem haben. Diese Frequenz kann dazu beitragen, Stress abzubauen, die Konzentration zu steigern und tiefe Entspannungszustände zu fördern.

Affirmationen: das Unterbewusstsein erlangt mehr bejahende und zustimmende Haltung.

Integrierter Programm-Monitor: mehr Wahrnehmung der Kontraste über die Lichtsignale.

Wie steuern Farben unser Verhalten?

Wie steuern Farben
Verhalten & Psychologie?

Die Welt ist bunt, doch nur 1% der Menschen nimmt Farben bewusst wahr.

„Farbe ist die Muttersprache des Unbewussten“, schrieb einst der Psychiater Carl Gustav Jung. Menschen orientieren sich in ungewöhnlichem Maße an Lichtsignalen und lernen durch visuelle Informationen. Die Wissenschaftler sprachen also von dem bunten Vokabular, das die Menschen über Jahrtausende entwickelt haben und das heute als schneller Leitfaden für den Alltag dient. Wenn Du z.B. Rot siehst, aktiviert das Unterbewusstsein den Aufmerksamkeitsbereich des Gehirns und Du bist hellwach. Die Farbe Grün ist die Gesundheitsfarbe Nr.1, sie hat den höchsten Anteil in unserer Natur.

Entfalte Dein wahres Potenzial

Es stehen 3 verschiedene Therapievarianten zur Verfügung.
Therapie 1: Selbsttherapie bequem von zu Hause;
Therapie 2: als Fernübertragung mit telefonischem Beratungsgespräch;
Therapie 3: in meiner Praxis inkl. Beratungsgespräch, Lichtquantentherapie und weitere therapeutische Methoden.

Entfalte Dein wahres Potenzial

Es stehen 3 verschiedene Therapievarianten zur Verfügung.
Therapie 1: Selbsttherapie bequem von zu Hause;
Therapie 2: als Fernübertragung mit telefonischem Beratungsgespräch;
Therapie 3: in meiner Praxis inkl. Beratungsgespräch, Lichtquantentherapie und weitere therapeutische Methoden.

Für Kinder und Erwachsene über Farben Deine Selbstheilung aktivieren

Digitale Selbstheilung® hilft Dir erhöhte mentale, körperliche und emotionale Zustände zu erreichen. Die neue Technologie stimuliert eine ganzheitliche Aktivierung des Gehirns und der Zellen. Die Aktivierung von geordneten, selbstheilenden Lichtinformationen, genannt auch Lichtquanten, verändert bzw. verwandelt Dich augenblicklich in einen angenehm ruhigen Zustand.

Zusätzlich wird die Videotechnologie über Geopathie (geopathische Reinigung) für ein angenehmes Wohlfühlen im Haus und gesunden Schlaf geschaffen. Diese Methodik ist auch für Unternehmen jeglicher Form möglich, dass sich in der lebendigen Struktur weiterentwickeln möchte.

Die Wirkung der Farben

„Rot“ wirkt anregend, beschleunigend, kraftvoll, ausdauernd und durchsetzungsvoll.
„Orange“ wirkt im Bereich der Fortpflanzung, stärkt Kreativität und Selbstbewusstsein.
„Gelb“ liefert uns Willenskraft, ist aufmunternd, stimulierend (bei gestresstem System nicht empfehlenswert) und bringt mehr Zugang zu den eigenen Gefühlen.
„Grün“ wirkt heilend (die stärkste Farbe in unserer Natur), neutralisierend, beruhigend, ausgleichend, mitfühlend und vermittelt Geborgenheit. Sie sorgt auch für gesunde Abgrenzung.
„Hellblau“ wirkt im Zusammenhang mit der Kommunikation, inspirierend, unterstützt Lern- und Konzentrationsfähigkeit, rationales Denken und stärkt den Menschen in seiner persönlich entwickelten Individualität.
„Blau“ wirkt beruhigt, steigert die innere Ruhe, fördert Entspannung und senkt den Stresslevel des Patienten nach-weislich – siehe auch Licht im Innenraum vom Rettungswagen. Dazu fördert sie stark unsere Gedankenkontrolle.
„Violett“ dient zum besseren Bewusstwerden, unterstützt uns in der Kreativität zur Selbstverwirklichung und stärkt positive Sichtweisen (bei Depressionen oder Melancholie nicht empfehlenswert).

„Gold“ dient als Unterstützung der Aura, symbolisiert Vollkommenheit und Göttliches – religionsunabhängig. Goldenes Licht der Sonne verleiht vielen Gegenständen eine Erhabenheit und Würde, dies ist besonders auch in der Natur zu finden. Der strahlende Goldschimmer erweckt in uns Ehrfurcht, Demut und Glück.
„Schwarz“ ist eine neutrale Farbe. In Wirklichkeit ist die Farbe Schwarz keine Farbe, sondern ist das Nicht-Vorhandensein von Licht. Da therapeutisch viel mit Farben gearbeitet wird ist die Farbe Schwarz ein sehr guter Kontrast, die jeweilige Farbe oder weiße Schrift in den Vordergrund zurück. Die Farbe Schwarz steht aber auch oft genug für Eleganz, Souveränität, Wohlstand, Kraft, Mode und Magie. Schwarze Kleidung wird oft mit der Eigenschaft Kompetenz, Stilbewusstsein und Führungsqualität assoziiert. Menschen die gerne Schwarz tragen sind im Grunde emotional.
„Weiß“ steht für Reinheit, Ruhe, Ehrlichkeit, Klarheit, Vollkommenheit und Leichtigkeit. Reinweiß ist die natürlichste Farbe aller Farben. In der Liebe steht die Farbe Weiß für den Neuanfang, Unschuld, Sauberkeit und Ordnung. Als Symbol wird die Farbe Weiß für die Hochzeit verwendet, bedeutet aber gleichzeitig auch eine Unabhängigkeit.

Die Wirkung der Farben

„Rot“ wirkt anregend, beschleunigend, kraftvoll, ausdauernd und durchsetzungsvoll.
„Orange“ wirkt im Bereich der Fortpflanzung, stärkt Kreativität und Selbstbewusstsein.
„Gelb“ liefert uns Willenskraft, ist aufmunternd, stimulierend (bei gestresstem System nicht empfehlenswert) und bringt mehr Zugang zu den eigenen Gefühlen.
„Grün“ wirkt heilend (die stärkste Farbe in unserer Natur), neutralisierend, beruhigend, ausgleichend, mitfühlend und vermittelt Geborgenheit. Sie sorgt auch für gesunde Abgrenzung.
„Hellblau“ wirkt im Zusammenhang mit der Kommunikation, inspirierend, unterstützt Lern- und Konzentrationsfähigkeit, rationales Denken und stärkt den Menschen in seiner persönlich entwickelten Individualität.
„Blau“ wirkt beruhigt, steigert die innere Ruhe, fördert Entspannung und senkt den Stresslevel des Patienten nachweislich – siehe auch Licht im Innenraum vom Rettungswagen. Dazu fördert sie stark unsere Gedankenkontrolle.
„Violett“ dient zum besseren Bewusstwerden, unterstützt uns in der Kreativität zur Selbstverwirklichung und stärkt positive Sichtweisen (bei Depressionen oder Melancholie nicht empfehlenswert).
„Gold“ dient als Unterstützung in der Aura in Form von Schutz, symbolisiert auch Vollkommenheit und Göttliches – religionsunabhängig. Goldenes Licht der Sonne verleiht vielen Gegenständen eine Erhabenheit und Würde, dies ist besonders auch in der Natur zu finden. Der strahlende Goldschimmer erweckt in uns Ehrfurcht, Demut und Glück.
„Schwarz“ ist eine neutrale Farbe. In Wirklichkeit ist die Farbe Schwarz keine Farbe, sondern ist das Nicht-Vorhandensein von Licht. Da therapeutisch viel mit Farben gearbeitet wird ist die Farbe Schwarz ein sehr guter Kontrast, die jeweilige Farbe oder weiße Schrift in den Vordergrund zurück. Die Farbe Schwarz steht aber auch oft genug für Eleganz, Souveränität, Wohlstand, Kraft, Mode und Magie. Schwarze Kleidung wird oft mit der Eigenschaft Kompetenz, Stilbewusstsein und Führungsqualität assoziiert. Menschen die gerne Schwarz tragen sind im Grunde emotional.
„Weiß“ steht für Reinheit, Ruhe, Ehrlichkeit, Klarheit, Vollkommenheit und Leichtigkeit. Reinweiß ist die natürlichste Farbe aller Farben. In der Liebe steht die Farbe Weiß für den Neuanfang, Unschuld, Sauberkeit und Ordnung. Als Symbol wird die Farbe Weiß für die Hochzeit verwendet, bedeutet aber gleichzeitig auch eine Unabhängigkeit.

Über die 5 Sinne aktivieren

Mit Deinen Augen verarbeitest Du die positiven Informationen über Deinen Blau- und Violettfilter. Die Farben, Motive und Informationen sind auf therapeutischem Wissen aufgebaut.

Die Ohren verarbeiten die Musik mit 432 Hertz anstatt wie gewohnt mit 440 Hertz. Beide Gehirnhälften werden damit synchronisiert über den Blaufilter. Diese Musik fördert Deine Konzentration. Sie wirkt beruhigend und meditativ.

Du wirst angeregt ins „Fühlen oder Tasten“ zu gehen. Der Grünfilter ist das fühlendes Element zusammen mit dem Bauchgefühl (Gelbfilter). Weitere Organe wie die gesamte Haut (Rotfilter) und beide Hände (Hellblaufilter) sind wichtige Komponenten zum Fühlen.

Der Geruchssinn wird über den Rotfilter gesteuert. „Immer der Nase nach“, nach diesem Motto handeln sehr viele Menschen, ohne dass es ihnen bewusst ist. Es schützt nicht nur vor verdorbenem Essen, Rauch, Gas und Feuer. Der Geruchssinn hat auch großen Einfluss auf unsere Partnerwahl.

Das Schmecken wird über den Orangefilter erfasst. Es ist im Vergleich zu unseren anderen Sinnen eher schwach ausgeprägt und einfach strukturiert. Trotzdem kann der Geschmackssinn „Großes bewirken“.