Sieben Farben werden sieben Körperbereiche aus dem Sonnenspektrum zugeordnet

Das Energiefeld des Menschen erkennen wir über die Aura und über den Körper. Durch gezielte Veränderungen unserer Handlungen bzw. Bewusstwerden können wir sehr schnell eine positive Veränderung erzielen und fühlen dies auch.

Dazu gehören auch die Lebenskräfte, die in Boviseinheiten* gemessen werden. Alle Energien – auch Lebensmittel – unter 6.500 Boviseinheiten können dem Körper Kraft kosten. Ab 8.000 Boviseinheiten wirkt es reinigend und kann eine therapeutische Wirkung erzielen.

Wir holen mit der Austestung sichtbare Blockaden ins Feld und messen die Lebensenergie.

Die Farbanalyse bezieht sich dabei auch auf Deine Kindheit und eventuell auch auf die ersten sieben Lebensjahre. Aus der Zeit können im Unterbewusstsein Dysbalancen entstehen, die uns oft erst im späteren Leben als Blockade oder Krankheit erscheinen. Somit hast Du die Möglichkeit Dir Deine Dysbalancen anhand der Farbanalyse bewusst zu betrachten.

Persönlichkeitsentfaltung & Lebensmanagement

  • Balancierung der Lebensenergie und damit auch Steigerung der Lebensqualität
  • Ängste überwinden in schwierigen Lebenssituationen
  • körperliche Analyse und Unterstützung
  • Balancierung von begrenzenden und mangelbehafteten Erziehungs- oder Glaubensmustern
  • Klarheit, Hilfe und Unterstützung für den eigenen Lebensweg
  • Energetische Unterstützung zum Erreichen persönlicher Wünsche und Ziele
  • Unterstützende Lernhilfe – Optimierung für Prüfungen und allgemein für die Schule
  • Verbesserung des partnerschaftlichen Miteinanders
  • Auflösung von systemischen Fremdbestimmungen und Abhängigkeiten
  • Energetische Unterstützung bei der Entwicklung der Kinder
  • Unterstützung beim Überwinden von Suchtproblemen
  • Verbesserung der Schlafqualität
  • Berufsfindung, Neuorientierung und Neuausrichtung und vieles mehr

Wohlbefinden & Sport

  • Stress-Symptome reduzieren
  • Optimierung des Körpers
  • Stärkung des Immunsystems
  • Klärung, Reinigung und Balancierung aller Meridiane und Energiezentren
  • Stärkung der persönlichen Leistungsfähigkeit und Vitalität
  • Steigerung der Motivation und der Willenskraft
  • Verbesserung der sportlichen Leistungsfähigkeit
  • Unterstützung medizinischer Verletzungen wie Operationen, Reha mit dem Ziel einer schnelleren Regeneration

Wissen über die Farben

Jede Farbe hat eine andere Wirkung auf unsere Psyche und unseren Körper, da jede Farbe eine typische Wellenlänge und Energie hat, die auf unseren Körper übertragen wird. Beispielsweise wirkt blaues Licht kühlend und beruhigend, während rotes Licht wärmend und anregend wirkt. Die Farbe Orange führt nachweislich zu einer Ausschüttung des Belohnungshormons Dopamin im Gehirn – Motivation und Lebensfreude steigen.

„Wir formen unsere Farbwahrnehmung bereits in der frühen Kindheit und verfeinern sie im Laufe unseres Lebens. Unser Gehirn verarbeitet etwa 99 Prozent der Farbinformationen, ohne dass wir es wissen“, sagt Farbforscher Professor Dr. Axel Buether. „Farben sagen uns Dinge, sie ziehen uns an oder stoßen uns ab, sie beruhigen uns oder warnen uns. Wir brauchen Farben unbedingt zum Überleben.“

Der Einfluss auf unser Nervensystem

Prof. Dr. Axel Buether erkannte in seinem Forschungslabor „Farb-Licht-Raum“, dass Farbe direkt eine tiefgreifende Wirkung auf das Nervensystem hat. Veränderungen von Licht und Farbe wirken sich somit auf alle autonomen Körperfunktionen wie Stoffwechsel, Atmung, Blutdruck oder Muskeltonus aus. Stimmungen ändern sich auch mit der Farbe. Da Gefühle der stärkste Antrieb eines Menschen sind, können Farben die Art und Weise beeinflussen, wie wir denken und handeln.

Weitere Infos:
www.aok.de/pk/magazin/wohlbefinden/entspannung/13-farben-ihre-psychologische-wirkung/

Beispiele Austestung

Die größte Blockade sitzt bei der Person im Bauchbereich u.a. auch mit Schmerzen im Lendenwirbelbereich (Gelb = 45%). Die Person hat parallel noch Blockaden im mütterlichen Verhalten bzgl. Selbstvorwürfe zu ihrer Handlung vor vielen Jahren (Rot = 60 %). Im Körperbereich Hellblau mit 65% geht es bei der Person gleichzeitig um  Kommunikationsschwierigkeiten, diese Thematik direkt anzusprechen.

* Was sind Boviseinheiten. Sie sind eine Messeinheit für Lebensenergie. Der Ursprung dieses Wertes kommt vom französischen Wissenschaftler Alfred Bovis. Er war Physiker und lebte von 1871 bis 1947. Dank der Forschung von Bovis ist es heute möglich, die lange Zeit als unbelegt dargestellte Lebensenergie, in Werten zu erfassen. Unter 6.000 BE ist es energieraubend. 6.500 BE ist ein neutraler gesunder Mensch. Über 6.500 BE ist es energiegebend. Kraftorte erreichen ca. 14.000 BE und weit darüber hinaus. Extreme Ausmaße können auch Lebensmittel mit wenig Lebensenergie haben, die je nach Qualität extrem wenig Boviseinheiten besitzen. Hier geht es hauptsächlich um den Geschmack und um den Konsum.

Energiefluss austesten und bewusst werden

Sieben Farben werden sieben Körperbereiche aus dem Sonnenspektrum zugeordnet

Das Energiefeld des Menschen erkennen wir über die Aura und über den Körper. Durch gezielte Veränderungen unserer Handlungen bzw. Bewusstwerden können wir sehr schnell eine positive Veränderung erzielen und fühlen dies auch.

Dazu gehören auch die Lebenskräfte, die in Boviseinheiten* gemessen werden. Alle Energien – auch Lebensmittel – unter 6.500 Boviseinheiten können dem Körper Kraft kosten. Ab 8.000 Boviseinheiten wirkt es reinigend und kann eine therapeutische Wirkung erzielen.

Wir holen mit der Austestung sichtbare Blockaden ins Feld und messen die Lebensenergie.

Die Farbanalyse bezieht sich dabei auch auf Deine Kindheit und eventuell auch auf die ersten sieben Lebensjahre. Aus der Zeit können im Unterbewusstsein Dysbalancen entstehen, die uns oft erst im späteren Leben als Blockade oder Krankheit erscheinen. Somit hast Du die Möglichkeit Dir Deine Dysbalancen anhand der Farbanalyse bewusst zu betrachten.

Persönlichkeitsentfaltung & Lebensmanagement

  • Balancierung der Lebensenergie und damit auch Steigerung der Lebensqualität
  • Ängste überwinden in schwierigen Lebenssituationen
  • körperliche Analyse und Unterstützung
  • Balancierung von begrenzenden und mangelbehafteten Erziehungs- oder Glaubensmustern
  • Klarheit, Hilfe und Unterstützung für den eigenen Lebensweg
  • Energetische Unterstützung zum Erreichen persönlicher Wünsche und Ziele
  • Unterstützende Lernhilfe – Optimierung für Prüfungen und allgemein für die Schule
  • Verbesserung des partnerschaftlichen Miteinanders
  • Auflösung von systemischen Fremdbestimmungen und Abhängigkeiten
  • Energetische Unterstützung bei der Entwicklung der Kinder
  • Unterstützung beim Überwinden von Suchtproblemen
  • Verbesserung der Schlafqualität
  • Berufsfindung, Neuorientierung und Neuausrichtung und vieles mehr

Wohlbefinden & Sport

  • Stress-Symptome reduzieren
  • Optimierung des Körpers
  • Stärkung des Immunsystems
  • Klärung, Reinigung und Balancierung aller Meridiane und Energiezentren
  • Stärkung der persönlichen Leistungsfähigkeit und Vitalität
  • Steigerung der Motivation und der Willenskraft
  • Verbesserung der sportlichen Leistungsfähigkeit
  • Unterstützung medizinischer Verletzungen wie Operationen, Reha mit dem Ziel einer schnelleren Regeneration

Wissen über die Farben

Jede Farbe hat eine andere Wirkung auf unsere Psyche und unseren Körper, da jede Farbe eine typische Wellenlänge und Energie hat, die auf unseren Körper übertragen wird. Beispielsweise wirkt blaues Licht kühlend und beruhigend, während rotes Licht wärmend und anregend wirkt. Die Farbe Orange führt nachweislich zu einer Ausschüttung des Belohnungshormons Dopamin im Gehirn – Motivation und Lebensfreude steigen.

„Wir formen unsere Farbwahrnehmung bereits in der frühen Kindheit und verfeinern sie im Laufe unseres Lebens. Unser Gehirn verarbeitet etwa 99 Prozent der Farbinformationen, ohne dass wir es wissen“, sagt Farbforscher Professor Dr. Axel Buether. „Farben sagen uns Dinge, sie ziehen uns an oder stoßen uns ab, sie beruhigen uns oder warnen uns. Wir brauchen Farben unbedingt zum Überleben.“

Der Einfluss auf unser Nervensystem

Prof. Dr. Axel Buether erkannte in seinem Forschungslabor „Farb-Licht-Raum“, dass Farbe direkt eine tiefgreifende Wirkung auf das Nervensystem hat. Veränderungen von Licht und Farbe wirken sich somit auf alle autonomen Körperfunktionen wie Stoffwechsel, Atmung, Blutdruck oder Muskeltonus aus. Stimmungen ändern sich auch mit der Farbe. Da Gefühle der stärkste Antrieb eines Menschen sind, können Farben die Art und Weise beeinflussen, wie wir denken und handeln.

Weitere Infos:
www.aok.de/pk/magazin/wohlbefinden/entspannung/13-farben-ihre-psychologische-wirkung/

Beispiele Austestung

Die größte Blockade sitzt bei der Person im Bauchbereich u.a. auch mit Schmerzen im Lendenwirbelbereich (Gelb = 45%). Die Person hat parallel noch Blockaden im mütterlichen Verhalten bzgl. Selbstvorwürfe zu ihrer Handlung vor vielen Jahren (Rot = 60 %). Im Körperbereich Hellblau mit 65% geht es bei der Person gleichzeitig um  Kommunikationsschwierigkeiten, diese Thematik direkt anzusprechen.

* Was sind Boviseinheiten. Sie sind eine Messeinheit für Lebensenergie. Der Ursprung dieses Wertes kommt vom französischen Wissenschaftler Alfred Bovis. Er war Physiker und lebte von 1871 bis 1947. Dank der Forschung von Bovis ist es heute möglich, die lange Zeit als unbelegt dargestellte Lebensenergie, in Werten zu erfassen. Unter 6.000 BE ist es energieraubend. 6.500 BE ist ein neutraler gesunder Mensch. Über 6.500 BE ist es energiegebend. Kraftorte erreichen ca. 14.000 BE und weit darüber hinaus. Extreme Ausmaße können auch Lebensmittel mit wenig Lebensenergie haben, die je nach Qualität extrem wenig Boviseinheiten besitzen. Hier geht es hauptsächlich um den Geschmack und um den Konsum.